Rekord! Fünf NWK-NOS Athlet:innen schaffen die Selektion ins Juniorenkader. Zudem kommen drei neue Athlet:innen neu ins NWK NOS

Nationale Selektionen

WOW, grandios! Im Jahr 2022 werden die Fahnen der Nordostschweiz im nationalen Juniorenkader gleich von 5 Vertretern hochgehalten: Neben Nina Hubmann (OL Regio Wil, 2003), Janis Hutzli (OL Regio Wil, 2002) und Florian Freuler (thurgorienta, 2002) werden neu auch Lisa Hubmann (OL Regio Wil, 2004) und Joschi Schmid (OL Regio Wil, 2004) selektioniert.

Die fünf Athlet:innen konnten 2021 allesamt eine starke Saison zeigen und zusammen ganze sieben Einzel-Schweizermeisterschaften gewinnen. Zudem durften Lisa, Nina und Joschi internationale Erfahrungen sammeln und die Schweiz an den Jugendeuropameisterschaften EYOC in Litauen vertreten. Florian und Janis hingegen durften an den Läufer der Juniorenweltmeisterschaft JWOC in der Türkei teilnehmen, wobei Florian mit der Schweizer Herrenstaffel sogar den Weltmeistertitel feiern durfte!

Es freut uns ausserordentlich, dass 2022 gleich fünf Mitglieder des NWK NOS im nationalen Juniorenkader vertreten sind! Eine solch grosse Delegation hat es noch nie gegeben, ihr könnt stolz auf euch sein! Wir gratulieren Nina, Lisa, Joschi, Florian und Janis ganz herzlich und wünschen viel Erfolg in der nächsten Saison!

Regionale Selektionen

Doch nicht nur national wurden neue Leute selektioniert, auch regional wurden drei neue Athlet:innen für das Kader selektioniert. Sina Gasser (OL Regio Wil, 2007) und Jonas Niedermann (OL Regio Wil, 2007) konnten bereits im letzten Jahr Kaderluft schnuppern und werden nun definitiv für das Kader selektioniert. Komplettiert wird das Trio von Jannis Riediker (thurgorienta, 2008). Das Trainerteam gratuliert den Neuselektionierten ganz herzlich und freut sich, sie im NWK NOS begrüssen zu dürfen.


Jonas Niedermann

Sina Gasser

Jannis Riediker

Das Team wird aber auch wieder kleiner: Altersbedingt verlassen die «Kadereltern» Nora Aegler (OL Regio Wil, 2001) und Andrin Benz (OLG St.Gallen/Appenzell, 2001) nach 7 Jahren das Regionalkader. Zudem haben Andrin Sutter (OLG St.Gallen/Appenzell, 2002) und Livio Müller (thurgorienta, 2005) bereits während dem Jahr das NWK NOS aus persönlichen Gründen verlassen. Ebenfalls wird uns Ende Jahr noch Daniela Meyerhans (OL Regio Wil, 2003) verlassen, die sich gegen eine Widerselektion entschieden hat. Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, dass sie dem OL-Sport weiterhin erhalten bleiben.

Das Wintertraining startet

Am 4. und 5. Dezember wird mit dem neuen Team in und um Gossau SG die Saison 2022 lanciert. Dann wird auch das Jahresprogramm bekanntgegeben und die Höhepunkte der nationalen OL-Saison besprochen. Vorerst stehen aber viele Trainingsstunden draussen in der Kälte und drinnen im warmen auf dem Programm der Athlet:innen. Dazu zählen auch die NOSOL-Trainings, die für jedermann offenstehen. Wir freuen uns, euch alle dort zu sehen!