KaZu in Mannenbach

Samstag 07.03.2020

Kurz vor Mittag machte sich das NWK NOS auf den Weg Richtung Bodensee. Unsere Gäste, dass Kader der Zentralschweizer, Graubündner und Glarner, trafen wir direkt vor Ort. Wobei sie einigen zuerst das Fussballspielfeld stahlen, was aber weiter nicht schlimm war, da wir gleich darauf auf unsere Trainingsbahnen geschickt wurden. Nicht nur physisch, sondern auch technisch wurden wir gefordert. Der erste Teil beinhaltete verschiedene Kompasstechniken. Diese setzten wir dann auf dem zweiten Teil in intensivem Tempo um. Anschliessend wurden unsere schon leicht strapazierten Muskeln am steilsten Hang am Bodensee nochmals gebraucht. In der Unterkunft standen noch der Krafttest und ein Krafttraining auf dem Programm. Mit einer Gutenacht-Geschichte schlossen wir den Abend nach dem Abendessen und einem Theorie Input noch ganz ab. Da einigen schon vorher fast die Augen zufielen, ging es dann auch wohlverdient ins Bett.
Daniela

Sonntag 08.03.2020

Am Sonntagmorgen sind wir um 7:00 Uhr aufgestanden und hatten Nebel. Um 7:15 gab es Frühstuck und anschliessend ging es daran, das grosse Haus zu putzen. Um etwa 9:30 Uhr sind wir dann mit den Bussen an den Weinfelder OL gefahren. Als wir in Wäldi ankamen, haben wir uns als erstes gemeinsam in der Turbo-Linie angemeldet und begaben uns dann in die Freiluftgarderobe. Zum Glück schien jetzt auch die Sonne und wir durften einen tollen Frühlings-OL absolvieren. Nach dem OL gab es noch eine kleine Verabschiedung und danach konnten wir nach Hause gehen.
Livio