Das vergangene stürmische Wochenende hat den OL-Wettkampfsaisonstart leider etwas nach hinten verschoben. Der eine oder andere ist vielleicht auch etwas froh darüber, dass noch etwas Zeit bleibt um die OL-Form nochmals aufzupolieren. Eine hervorragende Gelegenheit nochmals an der Technik zu feilen bilden die zwei letzten Trainings der NOSOL-Saison 18_19:

  • Freitag, 15.03.19 NOM-Vorbereitung im Nieselberg (Marcia Mürner)
  • Sonntag, 17.03.19 „Formcheck-Training“ im Salen-Reutenen (Tino Flühmann)
    • Kurz: 4.6km, 155m, 15 Posten
    • Mittel: 5.6km, 215m, 17 Posten
    • Lang: 6.0km, 260m, 20 Posten
    • Ultra: 7.1km, 315m, 25 Posten

Wem dies noch nicht reichen sollte, dann stehen auch die beiden freien Trainings im Greutersberg und Wildberg noch rund einen Monat zur Verfügung.

Programm

Besammlungsorte

Doodle