Menu Content/Inhalt
Raiffeisen
Migros

Empfehlungen des ROLV NOS zur Organisation von Regionalen Orientierungsläufen 2017

Der Vorstand des ROLV NOS gibt für die Veran­staltungen 2017 die folgenden Empfehlungen heraus:

  1. Startgelder

    Für die Regionalen Einzelläufe im Verbandsgebiet des ROLV NOS werden im Jahre 2017 die folgenden Startgelder erhoben:

    Jahrgang 2001 und jünger: Fr. 9.00
    Jahrgang 97-2000: Fr. 13.00
    Jahrgang 96 und älter: Fr. 20.00
    Gleiches Startgeld für Gruppen (nur 1 Karte)
    Zusätzliche Karte = Kartenpreis ca. Fr. 3.00
    Miete Sportident Badge Fr. 3.00
    Familien starten gratis, wird von Migros (Famigros) gesponsert.  

    Entstehen bei der Durchführung des Wettkampfes ausserordentliche Mehrkosten (Läufertransport, teure Karte, spezielle Infrastrukturen), können diese dem Startgeld zugeschlagen werden. Für Nationale-, Mehrtage- sowie Meisterschaftsläufe (NOM, MOM, SPM, SOM, LOM, TOM) können andere Startgelder erhoben werden.

    Achtung: Die Startgelder werden nach Jahrgang und nicht nach Kategorie erhoben!

    Mannschaftsläufe:

    Thurgauer OL: gemäss Öpfel-Trophy
    Staffel: Fr. 33.00 pro Team (Dreierteam)
    Fr. 22.00 pro Team (Zweierteam)
  2. Rückgabe der Laufkarte

    Die Läufe im Verbandsgebiet des ROLV NOS werden in der Regel mit dem elektronischen Posten­kontrollsystem Sportident durchgeführt.
    Da die Laufkarte im Normalfall keine Postenquittungen aufweist, bleibt sie nach dem Zieleinlauf im Besitz des/der Teilnehmers/in. Verwendung der Karte als Info für Späterstartende kann mit Disqualifikation geahndet werden.
    Erfordern das Postenkontrollsystem (Lochen auf die Karte, Ausfall der Zieleinheit, etc.), die Laufform (Staffel) oder Weisungen des SOLV oder IOF einen Rückbehalt der Karte, sollte der Veranstalter die Karte im Ziel zurückfordern.

  3. Püsttafeln

    Es ist zu beachten, dass die Karten der Püsttafeln nicht zu stark von den Laufkarten bezüglich Grösse und Druckqualität abweichen. Dies vor allem wenn der Übertrag auf die Karte nach dem Zeitstart erfolgt.

  4. Eingedruckte Bahnen

    Die Karte wird zur Startzeit abgegeben. Ausnahmen: Die Kategorien D/H10, D/H12, Familie, Sie+Er und alle Offen-Kategorien erhalten die Karte 2 Minuten vor dem Start.

  5. Vorschläge für das Zusammenlegen von Kategorien

    Beim Zusammenlegen von Kategorien an Regionalen Einzelläufen müssen die Vorschläge des Schweizerischen OL-Verbandes berücksichtigt werden.
    SOLV Veranstalterhandbuch

  6. Ausschreibung

    Muster-Ausschreibung für einen Regionalen OL.
    PDF DOCX

  7. Sponsoringverpflichtungen

    Der Veranstalter ist verpflichtet, die Sponsoren wie unten beschrieben zu präsentieren. Die Logos müssen von der ROLV NOS Homepage herunter geladen werden.

    Raiffeisen

    Das Logo "Raiffeisen" muss auf allen Ausschreibungen von Wettkämpfen im Verbandsgebiet ROLV NOS aufgeführt werden (gleiche Grösse wie Thurbo und Migros).
    Raiffeisen-Logo in Originalgrösse

    Migros

    Veranstaltungen, die von der Migros finanziell unterstützt werden, müssen folgende Sponsoringvereinbarungen berücksichtigen:

    Ausschreibungen:

    • Auf jeder Ausschreibung in PRINT-Form oder im Internet erscheint entweder der Text: "HAUPTSPONSOR: MIGROS OSTSCHWEIZ" und / oder das folgende Logo:
      Image
      Migros-Logo in Originalgrösse
    • Falls MIGROS das entsprechende Papier rechtzeitig zur Verfügung stellt, so können die Vereine die Ausschreibungen in PRINT-Form darauf ausdrucken und verteilen.
      Dabei kann die Rückseite durch MIGROS beliebig gestaltet werden (die Ausschreibungen sind im Format A4-Hoch). Ebenfalls ist es möglich, dass MIGROS vorne auf der Seite ein LOGO anbringt.

    Start- und Zielbänder:

    • MIGROS stellt 3 Zielbänder und 3 Startbänder zur Verfügung. Diese werden an allen Wettkämpfen bestimmungsgemäss eingesetzt.
    • Falls MIGROS zusätzliche Banden zur Verfügung stellt (idealerweise 3 Banden), so werden diese an den Wettkämpfen aufgehängt.

    Rangliste:

    Ein Grossteil der OL-Läufer schaut sich die Rangliste direkt im Internet an und druckt diese ggf. aus. Für die vom Veranstalter gedruckten Ranglisten wird das von Migros zur Verfügung gestellte Papier verwendet.

    IG St. Galler Sportverbände

    An Nationalen Wettkämpfen und Meisterschaften im Kanton St. Gallen sollte für die „IG St. Galler Sportverbände“ Werbung gemacht werden (wird finanziell unterstützt). Gesuche an: IG St. Galler Sportverbände, Geschäftsstelle, Toggenburgerstrasse 99, 9500 Wil SG.