Menu Content/Inhalt
Raiffeisen
Migros

b_200_150_16777215_00_images_stories_news_kader_2016_16_kazu1_01.jpgWir trafen uns dieses Mal wieder „bei mir“ oder je nach Ansicht „bei dir“. Das erste Training, ein Vielposten-Richtungswechsel OL, fand im Bischofsberg, der Heimat von Rädel statt. Das Ziel war bei Daniela und Rädel zuhause. Zum Zvieri schlemmten wir verschiedene Desserts... mmmhhhh fein. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Gastfreundschaft. Nach dem Bezug der Unterkunft, kurzer Trainingsauswertung und Essen war der Abend aber noch lange nicht gelaufen. Die Trainer warteten mit einer tricky Städtli-Challenge in der Form eines Finnischen Team OLs in Dreiergruppen  auf. Mit Nachtlampe galt es, ein Postennetz möglichst intelligent untereinander aufzuteilen, bei dem eine Falle, nämlich ein unerreichbarer Posten, bemerkt werden musste. Mit einem leider viel zu kurzen Jass ging ein lehrreicher, aber strenger Tag zu Ende. 13. Februar 2016, Bleiki the Tiger

Nach einer kurzen ÖV-Fahrt waren wir in Flawil angekommen, wo die Regiomila stattfand. Mit Start und Hauptteil im Altenberg, einem Auswendig-OL im Dorf Flawil und dem SchIussteil im Rehwald konnten wir einen äusserst attraktiven Wettkampf absolvieren. Ich und viele andere fanden es toll, aber auch sehr anstrengend. Danach war der 24-Stunden KAZU leider schon wieder zu Ende. 14. Februar 2016, AndrinB