Menu Content/Inhalt
Raiffeisen
Migros

Lange hatten wir gewartet und endlich war es so weit: der erste Kazu im Jahr 2015 stand auf dem Programm. Und schon das erste Training hatte es in sich: Nacht-OL bei Minustemperaturen im Wald Ochsenfuhrt Ost. Als Belohnung nach dem Training gab es dann eine lange, warme Dusche und einen feinen Z'nacht im Lagerhaus in Rüdlingen. 13.02.2015, Marcia

Es stand ein Attackpoint-OL auf dem Programm. Also stiegen wir in die Büsli und fuhren nach Stetten. Dort angekommen, starteten die Ersten, andere hatten noch ein bisschen Zeit. Nach dem Training fuhren die zuerst gestarteten wieder nach Rüdlingen zurück, um dort Zmittag zu kochen. Am Nachmittag erwartete uns ein Kompass-OL. Die einen bekamen eine Karte mit Strassen, die anderen eine ohne. So übten wir Kompasslaufen. Nach einem feinen Znacht zeigte uns Luca Zaubertricke, die uns alle beeindruckten. Mit Bällen, Karten, Münzen und Glühwürmchen trug er sie uns vor. Nach der Vorstellung gingen alle erschöpft ins Bett. 14.02.2015, Andrin

Am Sonntag fand die Regiomila auf der Karte Cholfirst, die einige noch vom Nationalen kannten, statt. So ging es nach Packen und Putzen ab nach Uhwiesen. Obwohl wir alle schon müde Beine von den vergangenen Trainings hatten, gaben wir nochmals Vollgas. Schlussendlich kamen wir nach und nach sehr erschöpft aber glücklich aus dem Wald und stempelten die letzten Posten, welche im Dorf standen. Und schon war ein toller, spannender und intensiver Kazu wieder zu Ende. 15.02.2015, Marcia

Rangliste Regiomila