Menu Content/Inhalt
Raiffeisen
Migros

Am Sonntag traf sich das Nachwuchskader wieder einmal für den alljährlichen Cross. Diesmal war es der Cross in Affoltern am Albis. Mit dem Zug ging es also erst nach Zürich und dann nach Affoltern. Kaum angekommen mussten wir auch schon vorwärts machen, denn die ersten würden bereits in einer halben Stunde starten. Der Cross selber war sehr matschig und ging ausserdem einen Hügel hinauf und runter, deshalb war es ein sehr strenger. In den Elitekategorien gab es einen Jagdstart was eher selten für einen Cross ist. Erst liefen alle zwei Runden, also zwei Kilometer. Dann hatten sie eine Pause und konnten entscheiden, ob sie danach nochmal 2km oder doch lieber 4km laufen wollen. ZbindenP konnte das Rennen seiner Kategorie ohne grössere Schwierigkeiten für sich entscheiden und Valerie wurde in ihrer Kategorie zweite. Auch Pule schaffte es mit einem fantastischen Schlussspurt den Vordermann im Zieleinlauf noch zu überholen. Schlussendlich machten sich (fast) alle zufrieden aber müde auf den Heimweg. 11.01.2015, Lölö

Rangliste LVA-Cross