Menu Content/Inhalt
Raiffeisen
Migros

Am vergangenen Freitag trafen sich Vereinsdelegierte, ROLV-Vorstand und Nachwuchskadertrainer zur Delegiertenversammlung 2014 des Regionalen OL-Verbandes im Restaurant Rebstock in Wil. Zu Gast war ausserdem auch Hansjörg Graf als Vertreter von swiss orienteering.

Die Jahresberichte von Präsident, Laufkoordinatorin und Nachwuchskader wurden einstimmig genehmigt. Den Bericht des Nachwuchskaders gibt es hier. Die Rechnung wurde durch die Revisoren der OL Amriswil geprüft, dem Kassier Heini Guhl wurde Entlastung gewährt. In den kommenden beiden Jahren wird thurgorienta die Revision übernehmen.

Der ROLV-Vorstand in seiner aktuellen Besetzung: Erich Brauchli, Rachel Engeler, Bettina Mattle, Beat Hubmann, Heinz Stuber, Pirmin Schneider, Heini Guhl, Heidi Graf und Christian Kreis (v.l.)Personelles
Rachel Engeler hat bereits im Jahr 2013 ihre Arbeit als Nachwuchskadertrainerin aufgenommen. Der Verband freut sich darüber, mit ihr eine hervorragende Verstärkung für das Trainerteam gefunden zu haben. Renate Widmer hat im vergangenen Jahr derweil ihren Posten als Kadertrainerin abgegeben.

Urs Schönenberger hat seinen Vorstandsposten mit dem Ressort Presse per Delegiertenversammlung nach dreijähriger Tätigkeit abgegeben. Nach einem Nachfolger wird zur Zeit intensiv gesucht.

Da der Vorstand im Zweijahres-Turnus gewählt wird, standen im Rahmen der Versammlung keine Wahlen an.

Im Rahmen des erweiterten Vorstandsessen stand eine Besichtigung des Sportparkes Bergholz auf dem Programm.Vorstandsessen
Das diesjährige erweiterte Vorstandsessen wurde Ende Januar im Restaurant Schwanen in Wil abgehalten. Zuvor durften die Vorstandsmitglieder den neuen Sportpark Bergholz (Schwimmbad, Hallenbad, Eishalle und Fussballplatz) besichtigen.