Menu Content/Inhalt
Raiffeisen
Migros

NOSOL

Weiterlesen: Bilanz NOSOL-Saison 16/17
NOSOL-Meisterin Nina

Die ersten Nationalen OLs sind bereits wieder Geschichte. Viele Läuferinnen und Läufer aus dem ROLV NOS konnten dabei bereits sehr gute Resultate erzielen. Dies liegt sicherlich auch daran, dass sich dieses Jahr wieder sehr viele verschiedene Personen mit den NOSOL-Trainings auf die Wettkämpfe vorbereitet haben. Jedes der 10 Trainings in diesem Jahr wurde sehr gut besucht, was zeigt, dass das Angebot NOSOL sehr geschätzt wird. Ein grosser Beitrag dazu leisten jedes Jahr die einzelnen Trainingsleiter, welche immer attraktive und abwechslungsreiche Trainings organisieren. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen Trainingsorganisatoren bedanken.

In diesem Jahr hat es auch wieder jemand geschafft eine Teilnahmequote von 100% zu erreichen. Die Nachwuchskaderathletin Nina Hubmann nahm an allen 10 NOSOL-Trainings teil und darf sich verdient NOSOL-Meisterin 2016/17 nennen. Herzliche Gratulation!

Zu Beginn der NOSOL-Saison wurde bereits erwähnt, dass es in diesem Jahr eine Erweiterung des Trainingsangebots, in Form von NOSOL+, geben wird. Dabei stehen euch 3 zusätzliche Trainings im Frühling und Frühsommer zur Verfügung. Diese Trainings sind auf spezielle Wettkämpfe wie Testläufe und Meisterschaften ausgerichtet und sollen eine ideale Vorbereitung ermöglichen. Das Prinzip von NOSOL+ bleibt das gleiche, wie beim NOSOL. Starten wird das Angebot am 22. April mit einem Training im Hirschberg. Die weiteren Daten findet ihr im NOSOL+-Programm. Weitere sehr gute Trainingsmöglichkeiten neben den internen Clubtrainings bieten euch auch die Öpfel-Trophy bzw. der Rheintaler OL-Cup. Einer erfolgreichen Frühlingssaison sollte also nichts im Wege stehen.

NOSOL+-Programm

Doodle-Anmeldung

Besammlungsorte auf Google Maps

Nach den kalten Tagen im Januar mit zwei gut besuchten NOSOL-Trainings, starten wir im Februar mit einem grossen Angebot um sich ideal, für die bereits in einem Monat beginnende OL-Saison, vorzubereiten. Im nächsten Monat stehen ganze sieben NOSOL-Trainings im Angebot. Gestartet wird nächsten Sonntag mit einem Hangpostentraining im Nieselberg. Eine Woche später folgen gleich zwei Trainings. Am Samstag im Seerücken (aufgepasst, die genauen Daten zum Training sind jetzt aufgeschaltet) und am Sonntag im Hinterthurgau an der Regiomila. Dafür könnt ihr euch immer noch anmelden, schaut euch dafür auch noch die genaue Ausschreibung an.

Die restlichen Trainingsangebote könnt ihr im NOSOL-Programm nachlesen. Am besten meldet ihr euch jetzt gerade für das eine oder andere Training im Doodle an.

NOSOL-Programm

Doodle-Anmeldung

Besammlungsorte auf Google Maps

Seid ihr bereit für die anstehende OL-Saison? – Ganz viele von euch sicher! Die NOSOL-Trainings waren in diesem Jahr wieder einmal sehr gut besucht. Mit einem Schnitt von 48,9 Teilnehmern pro Training wurde der Rekord von der Saison 13/14 egalisiert. Ein Blick auf den Verlauf der Teilnehmerzahlen seit 2007 zeigt eine stetig ansteigende Anzahl. Dies ist sehr erfreulich und zeigt auch, dass das Format NOSOL sich in den letzten Jahren etabliert hat und auch gefragt ist. Das letzte Training dieser Wintersaison am vergangenen Mittwoch bestätigte mit 71 OL-Läufern diesen Trend ebenfalls.

Weiterlesen: Bilanz NOSOL-Saison 15/16
Teilnehmer an NOSOL-Trainings

Das Rennen um den NOSOL-Meister war in diesem Jahr besonders spannend. Bei nur 10 Trainings gab es einige, die eine hohe Quote besuchter Trainings erreichten. Am Schluss durchsetzen konnten sich aber zwei junge Nachwuchskaderathleten. Janis Hutzli und Julian Imhof nahmen beide an 8 von 10 Trainings teil und dürfen ihr Palmares mit dem Titel NOSOL-Meister 2015/16 schmücken.

Weiterlesen: Bilanz NOSOL-Saison 15/16
Die NOSOL-Meister Janis und Julian

Am Schluss bleibt mir nur noch zu danken. Danke an alle Trainingsorganisatoren, die wieder eine super Arbeit leisteten. Danke aber auch an alle Teilnehmer, die das Angebot wertschätzen und fleissig an den Trainings teilnehmen. So macht es Spass ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Bis zum nächsten Winter!

Etwas später als auch schon, steht das NOSOL-Programm für den Winter 16/17 bereit. Insgesamt stehen euch 10 Trainings zur Verfügung, die euch bis zur NOM ideal auf die Frühlings-Saison vorbereiten sollen. Eröffnet werden die NOSOL-Trainings durch das Nacht-OL Training der OL Amriswil, das im Biessenhoferwald mit Ausgangspunkt Amriswil durchgeführt wird. Darauf folgt der Jahreseröffnungslongjogg im Tannzapfenland, welcher dieses Jahr am 1. Januar stattfindet. Ideal um die Neujahrsvorsätze umzusetzen. Alle Trainings sind für jedermann offen. Den Trainingsleitern zuliebe bitten wir euch aber sich für die einzelnen Trainings im Vorhinein im Doodle anzumelden. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist zwar möglich, doch sind wir froh um eine ungefähre Anzahl an Trainingsteilnehmern. Die einzelnen Besammlungsorte findet ihr auf der ROLV-Homepage.

Meldet euch doch bereits jetzt für einige Trainings an um für die neue Saison bestens vorbereitet zu sein. Die Trainingsleiter und ich freuen uns über eine grosse Teilnehmerzahl. Für dieses Jahr gibt es eine Neuerung. Neu werden im Frühling vereinzelt zusätzliche Trainings angeboten, welche euch ideal auf die Frühlingsaisonhighlights vorbereiten sollen. Dies unter dem Namen NOSOL+. Genauere Infos zu den Trainings folgen zu einem späteren Zeitpunkt auf der ROLV-Homepage.

NOSOL-Programm

Doodle-Anmeldung

Besammlungsorte auf Google Maps

Auch wenn es die Temperaturen noch nicht zeigen, der Winter steht schon bald vor der Tür, das heisst auch die NOSOL-Saison steht wieder in den Startlöchern. Wie in den letzten Jahren üblich ist wieder ein attraktives Programm zusammen gekommen. Insgesamt stehen euch 10 Trainings zur Verfügung, die euch bis zur NOM ideal auf die Frühlings-Saison vorbereiten sollen. Eröffnet werden die NOSOL-Trainings durch das Nacht-OL Training der OL Amriswil, das dieses Jahr im Biessenhoferwald durchgeführt wird. Darauf folgen ein Waldsprinttraining im Hohrain und der Jahreseröffnungs-Longjogg im Tannzapfenland. Ideal also als Vor- und Nachbereitung für die „Wiehnachtsguetzlikalorien“. Alle Trainings sind für jedermann offen. Den Trainingsleitern zuliebe bitten wir euch aber sich für die einzelnen Trainings im Vornherein im Doodle anzumelden. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist zwar möglich, doch sind wir froh um eine ungefähre Anzahl an Trainingsteilnehmern. Die einzelnen Besammlungsorte findet ihr auf der ROLV-Homepage.

Meldet euch doch bereits jetzt für einige Trainings an um für die neue Saison bestens vorbereitet zu sein. Die Trainingsleiter und ich freuen uns über eine grosse Teilnehmerzahl.

NOSOL-Programm

Doodle-Anmeldung

Besammlungsorte auf Google Maps

Ausschreibung Regiomila / Rangliste Regiomila